Eps viewer downloaden

  • Non classé

Zuerst müssen Sie die Plugins von Ifranview installieren. Dies ist eine einfache EXE-Dateien, die Sie von der Irfanview-Website herunterladen können. Neben Eps Viewer online, mit dem Sie nur Eps-Dateien öffnen und anzeigen können, finden Sie auf unserer Website Eps Viewer für Windows und laden Sie ihn herunter. Sie können Eps Viewer auf Ihrem Computer installieren und Eps-Dateien kostenlos öffnen, anzeigen, in der Größe ändern und konvertieren. IMDisplay oder ImageMagickDispaly ist eine einfache Software, mit der Sie EPS-Dateien in einer sehr einfachen und benutzerfreundlichen Umgebung anzeigen können. Mit diesem EPS-Viewer können Sie sogar EPS-Dateien ausdrucken. Neben dem Anzeigen von EPS-Dateien können Sie auch verschiedene gängige Bildformate anzeigen und einige kleinere Bearbeitungen durchführen, wie z. B. BMP, GIF, JPEG, MIFF, PNG, TIFF, SVG und WMF. Mit OpenOffice können Sie EPS-Dateien kostenlos auf Ihrem Computer anzeigen. Sie können eine EPS-Datei in den folgenden OpenOffice-Anwendungen anzeigen: OpenOffice Draw, OpenOffice Writer, OpenOffice Calc und OpenOffice Impress.

Dies ist eine sehr beliebte Dokumentbetrachter,-Ersteller- und Editor-Software. XnViewMP ist eine sehr schöne und leichte EPS-Dateibetrachter-Software. Wählen Sie einen Ordner aus, der Ihre EPS-Dateien enthält, und zeigt alle Bilder an, die im Ordner in der Miniaturansicht verfügbar sind. Wenn Sie eine Datei auswählen, werden der Datei ihre Eigenschaften, ihr Histogramm, die Vorschau und die Kategorie angezeigt. Sie können auch Ordner zu Ihrer Favoritenliste hinzufügen. Klicken Sie auf die Miniaturansicht, um die EPS-Datei zu öffnen. Nachdem Sie die Datei geöffnet haben, können Sie die EPS-Datei anzeigen und bearbeiten. Mit diesem EPS-Viewer können Sie EPS-Dateien zoomen, drehen, zuschneiden und kacheln. Es gibt Ihnen auch die Möglichkeit, die EPS-Datei als Hintergrundbild einzustellen. Sie können auch die Gesamtzahl der farben anzeigen, die in EPS-Dateien verwendet werden, die Farbtiefe ändern, die Farbtiefe ändern, anpassen, drehen, spiegeln, zuschneiden und wechseln. Sie können sogar die Größe ändern und Filter zur EPS-Datei hinzufügen. Es können Sie EPS-Datei in verschiedenen Formaten speichern, wie: JPG, BMP, MIF, MTV, PAT, PS, PSD, QRT, etc.

und nehmen sie Ausdruck. Paint.NET ist ein sehr einfaches und nützliches Tool, um EPS-Dateien anzuzeigen, aber Sie müssen Ghostscript installieren und ein Plugin hinzufügen, um EPS-Dateien anzuzeigen. Nachdem Sie das Illustrator Encapsulated PostScript-Plugin heruntergeladen haben, müssen Sie es extrahieren und in den Ordner « Dateitypen » in Paint.NET Installationsordner kopieren. Nachdem Sie die oben genannten Schritte ausgeführt haben, können Sie EPS-Dateien auf Paint.NET anzeigen. Sie können eps-Dateien auch auf dieser Freeware öffnen und bearbeiten. Speichern Sie EPS-Dateien in verschiedenen Formaten, wie: PDN, BMP, GIF, JPEG, PNG, TIFF, TGA und DDS. Sie können eps-Dateien auch zoomen, in der Größe ändern, zuschneiden und drehen. Sie können EPS-Dateien mit mehreren verfügbaren Zeichenwerkzeugen bearbeiten, und vor allem durch Hinzufügen von Layern. Mit dieser Software können Sie auch mehrere Anpassungen mit Kurven, Posterize, Helligkeit, Kontrast, Farbton und Sättigung vornehmen. Mehrere Effekte können einer EPS-Datei hinzugefügt werden, indem integrierte Werkzeuge wie Künstlerische, Unschärfen, Verzerrungen, Rauschen, Foto, Rendering und Stilisierung verwendet werden. Das zweite Element, das Sie benötigen, ist Ghostscript, ein Open-Source-PostScript-Interpreter.

Ghostscript wird auch mit einer EXE-Datei installiert, die nur wenige Sekunden dauert und keine weitere Konfiguration erfordert. Auf der Seite Ghostscript-Downloads möchten Sie « Postscript und PDF-Interpreter/Renderer » auswählen und dann das Paket installieren, das Ihrer Windows-Version entspricht (32 Bit oder 64 Bit). Außer Eps Dateierweiterung, unsere kostenlose Online-Viewer unterstützt folgende Dateierweiterung: .psd, .dds, .plt, .hpgl, .hgl, .pcx, .tga, .ai, .cr2, .nef, .crw, .raf, .ps und .cdr.

Fermer le menu